Durch die technologisch innovative, kompakte Sandwich-Bauweise, welche unter dem Gebrauchsmuster Nr. 20104999.6 geschützt ist, wurde es möglich, dass DER KUPFERFIRST auf einer Projektionsfläche von 0,37 m² pro Stück eine reelle Wirkungs- und Oxydationsfläche und das Vielfache aufweist. Somit es es gewährleistet, dass sich eine ausreichende Menge an Kupfersulfaten / Ionen bilden kann, die dann einen natürlichen Reinigungsprozess des Daches hervorrufen.

Aufgrund seiner Wirkungs- und Bauweise (Beschreibung der einzelnen Modelle siehe Tabelle oben) kann DER KUPFERFIRST sowohl präventiv, als auch nachhaltig gezielt eingesetzt werden.

Somit darf man DER KUPFERFIRST aufgrund seiner ästhetischen Gestaltung, seiner Wirkungsweise sowie seines Preis- und Leistungsverhältnisses als eine auf dem Markt außergewöhnlich geglückte Kombination bezeichnen!

 

Kupferfirst

 
 

 

 

Kupferfirst Spezial plus Ca. 815 g Kupfer 98 % Einsatzbereich: Moos, Algen, Schmutz (Spannlänge bis 10m)

 

   
         
  Kupferfirst Inovativ Ca. 2015 g Kupfer 98 % Einsatzbereich: Moos, Algen, Flechten, Schmutz (Spannlänge bis 8 m und Neueindeckung)